APEMH



Klaro

 

 

 

 

Menschen mit Lernschwierigkeiten brauchen
Informationen in einfacher Sprache.
Das steht im Artikel 9 und 21 in der UN-Konvention
über die Rechte von Menschen mit Behinderung.


Klaro ist ein Dienst der APEMH und besteht seit 2012.
Klaro ist das Büro für Leichte Sprache in Luxemburg
Klaro kümmert sich in Luxemburg darum,
dass es mehr Informationen in Leichter Sprache gibt.


Das geschieht über Fortbildungen (Formationen).
Oder durch Übersetzungen in Leichte Sprache.


Wichtig: Menschen mit Lernschwierigkeiten machen auch mit.
Die Nutzer lesen und prüfen die Texte.


Texte in Leichter Sprache haben das Bild-Zeichen von Inklusion Europa.

Klaro gibt die Texte in Leichter Sprache auch an andere Einrichtungen.
Oder sammelt gute Beispiele von anderen Einrichtungen.
Die Beispiele kommen dann auf die Internet-Seite von Klaro:


www.klaro.lu

 

Das Konzept von Klaro (in schwerer Sprache)

 

Faltblatt - Klaro

 
Bande Bande